Reading:
Podiumsdiskussion des Historischen Museum Luzerns.

Podiumsdiskussion des Historischen Museum Luzerns.

Beschreibung

Fotografie: unbeachtete Kunst oder erhaltenswertes Kulturgut? Eine digitale Podiumsdiskussion des historischen Museum Luzerns.

Drehort

Historisches Museum Luzern

Kompetenzen

Live-Streaming

Eine digitale Podiumsdiskussion

Das historische Museum des Kanton Luzern veranstaltete COVID-19 bedingt die geplante Podiumsdiskussion «Fotografie: unbeachtete Kunst oder erhaltenswertes Kulturgut?» ausschliesslich digital. Durch die Live-Übertragung des Podiums via Facebook konnte die Moderatorin Fragen der nicht physisch anwesenden Zuschauern mit in die Diskussionsrunde einbeziehen. Ein gelungenes Projekt mit sehr positiver Resonanz seitens Zuschauer und dem historischen Museum.

Fotobestände verschiedener Ausmasse finden den Weg in öffentliche Institutionen, die damit vor ganz neuen Herausforderungen stehen. Die chemische Beschaffenheit und die oft gewaltigen Ausmasse der Archive benötigen jedoch Vorkehrungen, welche nur in seltenen Fällen gegeben sind. Teils fehlt es an geeigneten Lagerräumen, anderenorts an Erfahrung und dem nötigen Know-how für die Aufarbeitung. Fast überall jedoch fehlt es an personellen und finanziellen Mitteln.

Anders als Kunstdenkmäler oder archäologische Funde, für deren Sicherung und Erhaltung schweizweit gesetzliche Grundlagen gelten, fällt die Fotografie zwischen Stuhl und Bank.

Weitere Referenzen

Die Leidenschaft für Fotografie verbindet.

Mehr erfahren

Hybrid und virtuelle Events für die Credit Suisse.

Mehr erfahren

Virtuelle Vorlesung von Cornelia Kazis für die PH Zug.

Mehr erfahren
Arrow-up